logo
bullet1

Cymbidium Hybriden - Cymbidium Hybrid Orchidee

Berühmt wurden die Cymbidium Hybriden als Schnittblumen, wegen ihrer Beliebtheit in Blumensträußen oder als frisch geschnittene Orchideen in Vasen haben Züchter innerhalb der Orchideengattung Cymbidium viele Hybriden hervorgebracht. Sie eignen sich so gut als Schnittblumen, weil sie sich besonders lange in der Vase halten – man kann sich ausgiebig an ihren zahlreichen großen, runden und farbenfrohen Blüten erfreuen.

Cymbidium Hybriden

Cymbidium Hybriden

Die meisten Cymbidium Hybriden entstehen aus der Gattung Cymbidium, mit anderen Gattungen gibt es selten Kreuzungsprodukte. Bekannte Züchtungen mit anderen Gattungen gekreuzt sind nur Ansidium (Hybride aus Ansellia und Cym.) sowie Phaiocymbidium (Hybride aus Phaius und Cym.).

 

Cymbidien sind in China sehr beliebt

Diese Orchideenart gibt es nicht nur in groß, sondern auch als kleine Pflanzen – die Mini Cymbidien. Eine weitere Art ist die chinesische Hybride. Auch wenn man sie in Europa öfter schon entdeckt, sind sie bei uns nicht so gefragt. In China jedoch sind die chinesischen Züchtungen nicht mehr wegzudenken, teilweise kosten sie ein Vermögen. Charakteristisch für sie sind die durch Viren bewirkten Streifen und Flecken an den Blättern.Die Cymbidium Hybriden benötigen kühle Temperaturen, einen halbschattigen Standort und eine Ruhephase. Diese Orchideensorte beinhaltet folgende Arten:

Chinesisches Blatt Cymbidium

Hänge Cymbidium Hybride

Mini Cymbidium

Standard Cymbidium