logo
bullet1

Kunstblume Orchideen - künstliche Orchideen

Jeder Orchideenbesitzer hat schon Bekanntschaft damit gemacht: Die Ruhezeit der Orchidee, auch Dormanz genannt. Die Pflanze blüht leider nicht das ganze Jahr hindurch, sie hat blütenfreie Ruhezeiten. Diese Ruhephasen sind wichtig und lassen sich leider nicht abschaffen, jedoch kann man etwas tricksen – mit der künstlichen Alternative.

Unsere Produktempfehlungen:

Es gibt zwei Optionen: Entweder man kauft die Kunstblume Orchidee, die genauso aussieht wie die echte frische Pflanze. Sie hat Blüten, den Stängel, die Luftwurzeln und ist schon fix in einem Übertopf. Die Kunstblume im Übertopf ähnelt der echten Pflanze sehr, erst bei mehrmaligem beziehungsweise genauem Hinsehen erkennt man, dass es sich um eine Kunstblume handelt.

Kunstblume Orchidee kennt keine Ruhezeiten

Die künstliche Orchidee ist zwar nicht echt, sie lebt nicht, dafür hat man den Vorteil, dass sie täglich blüht ohne Ruhezeiten. Ein weiterer positiver Effekt ist, man muss sich nicht mehr um die Pflege kümmern und das Gießen kann man ruhig vergessen.

Die andere Art ist ein einzelner Zweig. Der Zweig sieht aus wie ein blühender Orchideenzweig, ist jedoch nicht echt. In den blütefreien Ruhezeiten der lebenden Blume kann man diesen Stängel mit Blüten in den Übertopf der echten Blume hinzustecken und es schaut so aus, als ob die Pflanze blühen würde. Die Orchideen Kunstblume hilft den Orchideenfreunden über die Ruhephasen ihrer Lieblingspflanze hinweg. Die Kunstblumen sind der frischen wachsenden Blume schon sehr ähnlich, alles hat seine Vor- und Nachteile, jedoch kann die künstliche Option der echten, lebendigen, frischen Orchidee nicht das Wasser reichen 😉