logo

Die weiße Orchidee ist klassisch und wunderschön, aber manchmal möchte man etwas mehr Farbe in sein Heim bringen, da ist es besonders praktisch, dass man weiße Orchideen selbst einfärben kann.

So können Sie Ihre weiße Orchidee einfärben

bunte Orchideen

bunte Orchideen

Nicht nur Orchideen, sondern auch andere Blumen lassen sich einfärben. Sie benötigen dazu ein Glas, Wasser und Lebensmittelfarbe oder Tinte. Wichtig ist, dass Sie dann färben, wenn die Orchideenblüten noch sehr frisch sind, sodass sich die ganze Farbenpracht nach dem Einfärben entfalten kann. Zuerst soll man die Lebensmittelfarbe oder Tinte mit etwas Wasser vermischen und in eine Vase geben. Anschließen den Orchideenzweig schräg scharf abschneiden (dies kann man mit jeder Blume machen, beispielsweise Rosen) und in die Vase geben. Innerhalb kürzester Zeit saugt die Orchideenblume das gefärbte Wasser auf und die Blüte wird gefärbt.

Man kann eine weiße Orchideenblume auch einfärben, ohne den Stiel abschneiden zu müssen. Es ist möglich, das Gießwasser mit Lebensmittelfarbe zu versetzen und so der Orchideenpflanze beim Gießen Farbe zu verleihen, Nach kurzer Zeit wird Ihre weiße Orchideenblume in einer anderen von Ihnen ausgewählten Farbe erblühen. Lebensmittelfarben haben den Vorteil, dass sie vollkommen ungiftig sind, man kann sie sogar essen und beispielsweise Kuchen damit färben. Insofern müssen Sie sich nicht um Ihre Orchidee sorgen, diese Art von Färben ist giftfrei und nicht schädlich für die Pflanze.

blaue OrchideeBlaue Orchidee selbst nachfärben

Die blauen Orchideen sind künstlich eingefärbt und verblassen nach einiger Zeit. Dann haben Ihre blauen Orchideen auf einmal nur noch weißliche Blüten. An diesem Punkt wird es Zeit, die Blume selbst nachzufärben. Es ist ganz einfach – Sie müssen dem Gießwasser nur etwas Lebensmittelfarbe oder Tinte zufügen und die Pflanze damit gießen, nach einiger Zeit können Sie sich wieder an Ihrer blauen Orchidee erfreuen.

Veröffentlicht am Donnerstag, 02. Mai 2013 Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar