logo
bullet1

Orchideen Substrat - Orchideenerde

Orchideen wachsen nicht in gewöhnlicher Erde, wie wir es von anderen Zimmerpflanzen gewöhnt sind, Orchideen benötigen eine spezielle Orchideen Erde, welche auch Orchideen Substrat genannt wird. Das Orchideen Substrat ist eine besondere für die Orchideen entwickelte Mischung aus Bestandteilen wie Pinienrinde, Holzkohle, Blähton und Sphagnum. Das Orchideen Substrat enthält wertvolle Nährstoffe und Spurenelemente, damit Ihre Orchidee gut gedeihen und viel blühen kann. Das Orchideen Substrat ist speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Orchidee abgestimmt, die Orchideenerde ist einerseits Wasser und Luft durchlässig und andererseits speichert sie Wasser in ihren Bestandteilen.  So kann Ihre Orchidee immer optimal mit Wasser versorgt werden, je nachdem wie viel Flüssigkeit sie benötigt.

Orchidee bezieht Nährstoffe aus dem Orchideensubstrat

Die Orchidee verbraucht die Nährstoffe aus dem Orchideen Substrat, deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Orchideen alle zwei bis 3 Jahre in frisches Orchideen Substrat umzutopfen, damit die Nährstoffversorgung Ihrer Orchidee gewährleistet ist. Ihre Orchideen können nur dann gut wachsen und viel blühen, wenn sie die richtige Pflege bekommen. Das bedeutet regelmäßiges Gießen, Dünger und den Wechsel des Orchideen Stubstrats alle zwei bis drei Jahre. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, können Sie sich viele Jahre an Ihren blühenden, gesunden und kräftigen Orchideen erfreuen. Ein weiterer Tipp sind spezielle Übertöpfe für Orchideen, sie sind etwas höher als gewöhnliche Übertöpfe und verhindern dadurch, dass die Orchidee im übrigen Gießwasser, das am Boden des Topfes ist, ertrinkt. Orchideen vertragen nämlich keine Staunässe,  dadurch bilden sie Wurzelfäule und können nicht mehr richtig gedeihen. Wir Menschen benötigen Vitamine, so auch unsere Orchideen – mit Orchideen Substrat und Dünger sind sie ideal versorgt.

Unsere Produktempfehlungen: