logo
bullet1

Vanda Hybriden - Vanda hybrid Orchideen

Merkmal der Vanda Hybriden sind große Blüten in den leuchtendsten Farben. Oftmals erkennt man sie auch daran, dass sie in Glasgefäßen leben. Da diese Orchideenart ungern in Substrat wurzelt, werden  meistens in Glasgefäße als Lebensraum genutzt, was nebenbei auch noch für den WOW Effekt sorgt.

Vanda Orchideen werden gerne in Glasgefäße gesetzt

Vanda Hybrid Orchidee

Vanda Hybrid Orchidee

Leider sind sie nicht ganz einfach handzuhaben. Sie sind reine Epiphyten und ihre Wurzeln benötigen hohe Luftfeuchtigkeit. Empfehlenswert ist die kleinwüchsige Art Asconda-Hybrid (Kreuzung aus Ascocentrum und Vanda). Da sie kleiner sind, lassen sie sich besser in Glasgefäßen halten und benötigen weniger Luftfeuchtigkeit als eine große Orchideenpflanze.

In den letzten Jahren ist die Zucht von ihnen in Thailand enorm gestiegen. So werden sicher noch viele neue Kreuzungen in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Allerdings sollten sie die Neuzüchtungen aus Europa bevorzugen, weil diese blühfreudiger als die asiatischen sind – sie sind nämlich nicht an die hohe Intensität der thailändischen Sonne gewohnt um zu erblühen. Zu den Vanda Hybriden zählen diese Arten:

Ascocenda

Gattungshybriden

Mehrgattungshybriden

Standard Hybride