logo
bullet1

Freiland Orchideen

Zum Glück gibt es Freiland Orchideen, so können wir nicht nur Wohnräume sondern auch Gärten, Balkone, Terrassen und so weiter mit den wunderbaren Pflanzen schmücken. Sie sind wunderbare Blumen für draußen, sie halten jedem Wetter Stand.

Freiland Orchideen Arten

Die beliebtesten Sorten:

Cypripedium / Frauenschuh

Dactylorhiza / Knabenkräuter

Bletilla / Japanorchidee

Pleione / Tibetorchidee oder Bergorchidee

Epipactis / Stendelwurz

Idealer Standort 

Damit diese Pflanzen gut gedeihen und Sie sich oft durch ihr Blühen erfreuen können, ist es wichtig folgende Tipps für zu beachten und einen guten Platz für sie zu finden. Sie bevorzugen einen sehr hellen Standort, sollten aber nicht der direkten Mittagssonne ausgesetzt werden. Es empfiehlt sich, sie unter ein Dach oder Ähnliches zu stellen, so sind sie gut vor praller Sonne, intensivem Regen und heftigem Wind geschützt.

Pflege 

Regelmäßiges Gießen ist zum Überleben Ihrer Blumen für das Freiland notwendig. Des Weiteren ist es zu empfehlen, die Pflanzen alle zwei Jahre umzutopfen. Dafür darf nur das Orchideen Substrat verwendet werden, es ist extra auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Durch regelmäßiges Umtopfen bekommen Ihre Pflanzen wieder frische Nährstoffe durch das Substrat übermittelt. Zusätzlich ist regelmäßiges Düngen gut. Draußen sind die Blumen vielen Schädlingen ausgesetzt, kontrollieren Sie Ihre Pflanze – so kann ein Schädlingsbefall früh erkannt und dementsprechend behandelt werden. Bei Beachtung dieser Tipps können Sie sich sehr lange an Ihren Freiland Orchideen erfreuen.

Viele weitere Informationen und Tipps zu Gartenorchideen gibts bei www.orchideen-im-Garten.de

Produktvorschläge:

Lila Orchidee im Emsa Softbag
Lila Orchidee im Emsa Softbag
Asiatische Trauben-Orchidee
Asiatische Trauben-Orchidee