logo
bullet1

Vanilla Orchideen - Vanille Orchidee

Vanille ist allseits beliebt, das Gewürz ist nicht wegzudenken. Dass die Pflanze Vanilla eine Gattung der Orchideen ist, wissen die wenigsten. Es handelt sich dabei um eine Nutzpflanze, von welcher das wunderbare Gewürz gewonnen wird.

Vanille in Stangenform wird als Königin der Gewürze bezeichnet, zu Recht. Vanillecreme, Vanillepudding, Süßigkeiten mit Vanillegeschmack, Vanillezucker, Vanillearoma, vorwiegend im süßen Bereich der Naschkatzen wird das besondere Gewürz verwendet. Die Gattung Vanilla umfasst rund 110 Arten, von denen 15 Arten aromatische Kapseln, die wir als Vanilleschoten bezeichnen, produzieren.

Vanille beruhigt die Nerven

Weiters werden ihr auf die Gesundheit positiv wirkende Folgen zugerechnet. Beispielsweise wirkt sie Nerven beruhigend, stärkend und belebend. Auch ein aphrodisierender Effekt wird ihr nachgesagt.

Die Herkunft der Blume ist Mexiko, mittlerweile wird sie als Nutzpflanze überall in den Tropen angebaut. Es gibt  Plantagen für diese Pflanzen, um den weltweiten Bedarf an Vanille decken zu können. Korrekter Ausdruck ist Kapselfrüchte, trotzdem werden die Früchte der Schoten genannt. Diese Kapselfrüchte können bis zu 30 cm lang werden.

Fazit: Unsere beliebte Vanille wird aus der Nutzpflanze Vanille Orchidee, Orchideengattung Vanilla, gewonnen.